Neue
Kommunikation für
eine neue Zeit
Geliebte Maschine? TEDxHUBerlin mit Armin Berger

Geliebte Maschine? TEDxHUBerlin mit Armin Berger

Unter dem Motto AI: A TOUGH LOVE wird TEDxHUBerlin, ein unabhängiges und von internationalen Studierenden organisiertes Format der weltweit renommierten Vortrags- und Wissensplattform TEDx, am Samstag, den 17. April 2021, die Verbindung zwischen kalkulierender Maschine und emotionalem Menschen reflektieren. Wie schon für den Teddy Award zur Berlinale werden wir das Event live aus dem 3pc-Studio streamen.

Live aus dem 3pc-Studio

Seit mehr als fünf Jahren forschen wir im Verbund des Qurator-Projektes an der sinnvollen Anwendung von KI. Uns ist klar, dass diese technologische Revolution die Welt in eine gute, aber auch in eine schlechte Zukunft führen kann. Und genau um dieses Spannungsverhältnis geht es auch bei der TEDxHUBerlin. Acht Redner*innen, darunter auch Armin Berger als Sprecher des Qurator-Konsortiums, werden ihre Ideen, Innovationen, Utopien und Dystopien präsentieren und diskutieren.

Hybrides Event mit Vorträgen und Q&A-Sessions

Für das Projekt haben wir die Einrichtung des Live-Studios übernommen, inklusive Technik und Streaming-Setup für die Übertragung zu YouTube. Das jeweils nach einem Live-Vortrag angeschlossene Q'n'A-Gespräch für weitergehende Interview-Gespräche mit den Speaker*innen richten wir ebenfalls als Set mit Audio/Video- bzw. Streaming-Equipment ein. 

Seien Sie dabei!

Samstag, 17. April 
13:00 - 18:30 Uhr
tedxhuberlin.de

Wir freuen uns auf Sie!