Neue
Kommunikation für
eine neue Zeit

Apps zerstören das Internet – um es zu retten

Die Zukunft des Internet ist in aller Munde. Wir gestalten sie nicht nur mit, sondern reden auch darüber. Armin Berger, Gründer und Geschäftsführer von 3pc, hat in einem Vortrag und einem Workshop auf der Xinnovations 2010 die Änderungen und Chancen, die IPad und Apps bedeuten, präsentiert.

Das Internet, wie wir es kennen, ist am Ende. Oder wie das legendäre US-Magazin WIRED in der aktuellen Ausgabe titelt: "The web is dead." Eine provokante These, die in den deutschsprachigen Medien bislang kaum widerhallte. Hintergrund sind die Auswirkungen, die sich mit dem iPad bzw. Tablet Devices und Apps verbinden. Sie werden die Kultur des elektronischen Publizierens im Internet maßgeblich verändern.

Das muss allerdings nicht zwangsläufig den "Tod des Webs" bedeuten – ganz im Gegenteil: Das iPad steht für den Anfang einer komplett neuen Kommunikationsstrategie im Netz: das Fenster zum Internet 3.0.

Die Xinnovations ist die jährlich stattfindende Konferenz des gleichnamigen Innovationsforums. Design & Innovation, E-Government und E-Marketing sind nur einige der Wirtschaftsforen, auf denen Expertinnen und Experten Trends des Internet vorstellen und gemeinsam mit dem Publikum diskutieren.

Informationen über die Xinnovations 2010
Registrierung für die Xinnovations