Neue
Kommunikation für
eine neue Zeit

DFG Science TV für Deutschen Bildungsmedien-Preis nominiert

Eine Auszeichnung, zwei Nominierungen – der Erfolg von DFG Science TV wird sichtbar. Nach dem intermedia-globe in Gold Award wurde das wissenschaftliche Videoportal der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) nun für den Deutschen Bildungsmedien-Preis digita 2010 nominiert. 3pc hat das Projekt gemeinsam mit der DFG umgesetzt. Auch für einen zweiten Nominierten, den „Diercke Weltatlas-Premium“ hat 3pc den Netzauftritt realisiert.

Beiden Auftritten bescheinigte die Jury mit der Nominierung überzeugende didaktische Konzepte und innovatives Webdesign.

Das Videoportal von DFG Science TV, das DFG-geförderte, wissenschaftliche Projekte in Kurzfilm-Serien begleitet und sich besonders an jugendliche Nutzende wendet, hat 3pc für das Internet gestaltet und redaktionell betreut.
In der zweiten Staffel im Jahr 2009 hat 3pc auch das Online-Marketing und die Betreuung sozialer Netzwerke für DFG Science TV übernommen.

Bereits 2009 wurde DFG Science TV für die erste Filmstaffel mit dem intermedia-globe in Gold ausgezeichnet und auf dem World Media Festival in Hamburg in der Kategorie WebTV/Information für herausragende Medienkommunikation prämiert.

Der „digita“ wird seit 1995 jährlich von der Stiftung Lesen, der Zeitschrift „bild der wissenschaft“ und dem Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft (IBI) verliehen. Er zählt zu den renommiertesten Preisen in der Bildungswirtschaft im deutschsprachigen Raum.

digita 2010
DFG Science TV
3pc und DFG Science TV