Neue
Kommunikation für
eine neue Zeit

„Kulturschätze“ für den 101. Bibliothekartag

Auf dem 101. Bibliothekartag stellt 3pc-Geschäftsführer Armin Berger am 22.5.2012 zusammen mit Frau Dr. Jutta Weber von der Staatsbibliothek zu Berlin die gemeinsam realisierte App „Kulturschätze“ vor.

Vom 22. Bis 25. Mai 2012 hatte Hamburg die wohl höchste Bibliothekardichte Deutschlands: Bereits zum 101. Mal fan der Bibliothekartag statt. Eines der Hauptthemen: Wie gehen Bibliotheken mit den Herausforderungen einer globalisierten Informationsgesellschaft um. Zu den Antworten gehört dabei der sinnvolle Einsatz neuer Kommunikations- und Ausgabegeräte.

Deswegen haben Armin Berger und Jutta Weber dort die App „Kulturschätze aus den Sammlungen der Staatsbibliothek zu Berlin“ vorgetellt. Als ein Beispiel, wie Institutionen moderne Technik für ihre Arbeit einsetzen können.

Anlässlich des 350. Jubiläums im Jahr 2011 hat die Staatsbibliothek zu Berlin neue Wege beschritten: Mit einer aufwändig produzierten App können die User, ohne zeitliche oder örtliche Begrenzung, berühmte Schätze der Bibliothek virtuell erleben. Die für iPads und Android-basierte Tablets entwickelte App zeigt 24 Pretiosen (oder deren Faksimiles), die von der Fotografin Bettina Flitner mit Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur fotografisch in Beziehung gesetzt wurden.

Über die Bilder gelangt der User zu Digitalisaten der Schriften oder Abbildungen der Exponate. Hier finden sich zusätzliche Informationen, Audiofiles und die Möglichkeit, Details heranzuzoomen. Die Bilder werden zum Einstiegspunkt in eine multimediale Erlebniswelt. Ohne Ablenkung liegt der Fokus auf den Objekten - sie erhalten die ihnen gebührende Aufmerksamkeit.

Wir haben mit „Kulturschätze“ die zentrale Idee der konzentrierten, emotional beflügelten Auseinandersetzung mit besonderen Inhalten in einer App umgesetzt. Durch die Reduktion auf die Exponate und die technischen Möglichkeiten des Touchscreens ist das Konzept ganz auf das emotionale Erleben der Objekte ausgerichtet. Ein Resultat, das auch die Besucher des Bibliothekartags überzeugen wird.

"Kulturschätze" im App Store
"Kulturschätze" bei Google Play
Apps von 3pc