Neue
Kommunikation für
eine neue Zeit

Tag des offenen Denkmals online

Das Programm des diesjährigen Tag des offenen Denkmals ist bereits jetzt im Internet veröffentlicht. Vom 8. bis zum 10. September lädt das Landesdenkmalamt die Berliner und Berlin-Besucher unter dem Motto "Zeugnisse deutscher Industriekultur" zu einer Entdeckungsreise durch die Hauptstadt und ihrer Geschichte ein.

Von A wie Abspannwerk bis Z wie Zootomie gibt es einen Einblick in die Vielfalt erhaltener und umfunktionierter Berliner Industriedenkmäler. Die von der Internet-Agentur 3-point concepts konzipierten Webseiten sind nach Bezirken und Veranstaltungstagen bedienungsfreundlich strukturiert. So hat der Besucher die Möglichkeit, sich ein individuelles Programm zusammenzustellen. Ein virtueller Rundgang führt durch das gesamte Programm. Überblicksseiten für jeden Bezirk und jeden Veranstaltungstag bieten eine Übersicht über die an den jeweiligen Tagen offenen Denkmäler und informieren über die Veranstaltungstypen. Klickt man das gewünschte Denkmal an, gelangt man zu einer Kurzbeschreibung inklusive Foto, der Adresse, Verkehrsverbindungen und den Hinweisen auf die stattfindenden Veranstaltungen wie Führungen, Ausstellungen, Konzerte, Vorträge oder Filmvorführungen. Eilige können schon jetzt Reservierungen und Kartenbestellungen beim Landesdenkmalamt abgeben.

Den Auftritt entwickelte die Berliner Internet-Agentur 3-point concepts.
Die Orientierung am Nutzer und eine klare Konzeption sind für die in der Chausseestrasse ansässige Firma oberste Prinzipien. Die bereits 1996 gegründete Agentur zählt u.a. die Staatsbibiliothek Berlin, das Emnid-Institut, die Lasergate GmbH, Klassik am Odeonsplatz, die Osramhöfe u.a. zu ihren Kunden.