Neue
Kommunikation für
eine neue Zeit

Was 3pc und Moritz de Hadeln mit der Berlinale verbindet

TIP fragt: Was ist für Sie das Besondere an der BERLINALE? Moritz de Hadeln, ehemaliger Leiter der Berlinale, antwortet: Der Gay Teddy Bear. Das in Cannes oder Venedig? Oh lala! Und 3pc? Ein TIPP: 3pc hat für den weltweit bedeutendsten Queer Film Award die Website und die Broschüre zum TEDDY AWARD gemacht.

Moritz de Hadeln war von 1980 bis 2001 Leiter der Internationalen Filmfestspiele Berlin. In seine Zeit fällt auch die erste offizielle Website der Berlinale, die Armin Berger, Geschäftsführer von 3pc, 1997 konzipierte und realisierte.

Moritz de Hadeln im TIP: Mein schönstes Berlinale-Erlebnis