Neue
Kommunikation für
eine neue Zeit
Forschung
Wissenschaft

Wissenschaft weltweit sichtbar: DFG Science TV

Das erfolgreiche wissenschaftliche Videoportal DFG Science TV der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gibt es nun auch in englischer Version. Wie bereits für die deutsche Fassung übernahm 3pc einen Großteil der Umsetzung für das Internet.

Seit Mitte Januar sind die in der Pilotphase produzierten Filme auch in einer englischen Fassung im Netz zu sehen. 3pc übernahm dafür erneut die Umwandlung der Filme in Flash wie auch die Umsetzung der Videobeiträge und Begleittexte in dem eigens dafür modifizierten Content-Management-System TYPO3.

Das erfolgreiche DFG-Projekt war im Frühjahr 2008 gestartet. Drei Monate lang hatten Wissenschaftler Woche für Woche in einem dreiminütigen Videobeitrag auf dem eigens von 3pc geschaffenen Internetportal über ihre Arbeit berichtet. Im Fokus standen nicht nur die Forschungsergebnisse, sondern die tägliche Arbeit der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit all ihren Erfolgen, Rückschlägen – Wissenschaft zum Mitfiebern.

Bis auf die Produktion der Filme, für die sich die Produzenten Gisela Graichen und Peter Prestel verantwortlich zeichnen, setzte 3pc das Pilotprojekt für das Internet um: Vom Webdesign für das Portal über die Programmierung, die Umwandlung der Filme in Flash bis hin zur redaktionellen Betreuung und der Projektkoordination für diesen Teil des Projekts.

DFG Science TV