Neue
Kommunikation für
eine neue Zeit

Digitale politische Kommunikation

Politische Kommunikation im digitalen Zeitalter bedeutet, Öffentlichkeit neu zu denken. Längst haben Bürger:innen und potentielle Wähler:innen ihre analoge Realität um eine digitale erweitert. Auch wenn diese virtuell stattfindet, ist sie inzwischen unwiderruflich mit dem Alltagsleben verknüpft – und auch aus der Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken.

Sich der eigenen digitalen Rolle bewusst werden

Informationen sind auf digitalen Plattformen und in den sozialen Netzwerken individuell abrufbar und stehen zeitlich unabhängig zur Verfügung. Nutzer:innen nehmen hier im Austausch von Ideen und Informationen eine wichtige Multiplikatorenrolle ein. Eine Teilhabe an dieser Kommunikation ist Anspruch und Alltag politischer Akteur:innen. Im Sinne der Multi-Channel-Kommunikation gilt es hier, non-linearen Narrativansprüchen gerecht zu werden und Inhalte geschickt über mehrere Plattformen zu erstrecken und miteinander zu verknüpfen.

Potentiale und Limitierungen der sozialen Medien zu kennen, sich der eigenen digitalen Rolle bewusst zu sein und ein strukturiertes Storytelling auf Grundlage passender Formate umzusetzen, sind Basis einer erfolgreichen, digitalen politischen Kommunikation.

Bürger:innen und Politik im Dialog

Hier kann ein maßgeblicher Beitrag hin zu einer ausgewogenen Debatte auf Grundlage zuverlässiger Informationen geleistet werden. Bürger:innen untereinander und im Austausch mit politischen Akteur*innen zu einem lebensnahen sowie faktenbasierten Diskurs zu befähigen ist ein entscheidendes Element der demokratischen Öffentlichkeit, gerade auch der digitalen.

Wir unterstützen Sie in der politischen Kommunikation bei der Entwicklung von Digitalstrategien und zielgruppengerechter Kommunikationsmaßnahmen und der Einordnung der eigenen Rolle innerhalb eines Netzwerkes.

Von der Analyse bis zur Content-Strategie

Analysen

  • Benchmarking und Umfeldanalysen
  • Zielgruppenanalysen
  • Wirkungsmessung
  • Persona Stories

Workshops

  • Digitales Agenda Setting
  • Entwicklung von Kommunikationszielen
  • Definition von Nutzer*innengruppen im Digitalen 
  • Ideenentwicklung für neue, prototypische Formate mithilfe von Design Thinking und Kreativitätsmethoden
  • Cross-mediale Kampagnenentwicklung

Content Strategie

  • Multi-Channel-Kommunikation
  • Social-Media-Strategie
  • Digitales Storytelling
  • Kampagnen Management
  • Community Management
  • Formate und plattformatadäquate Themenwahl, z.B.
    • Krisenkommunikation
    • Bürger*innendialog
    • Politische Kernthemen
  • Entwicklung von Redaktionsplänen und -prozessen
  • Umsetzungsberatung für Medienproduktionen

Projekte: Digitale politische Kommunikation

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Mit Mut zur Innovation:
#innovationsland Deutschland

Bundeszentrale für politische Bildung

Millionenfach im Einsatz – unser Wahl-O-Mat-Design