Neue
Kommunikation für
eine neue Zeit
Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH: Makeover und Marken­neuausrichtung
Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH

Wachsende Strukturen: Makeover und Marken­neuausrichtung

Das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) ist das größte Stadtforschungsinstitut in Deutschland und beschäftigt sich wissenschaftlich und praxisnah mit allen Aufgaben, die Kommunen heute und in Zukunft zu bewältigen haben. Wir haben die Markenausrichtung in enger Zusammenarbeit mit dem Difu neu definiert und das komplette Corporate Design überarbeitet. Auch wichtige Difu-Printpublikationen wurden neu konzipiert und gestaltet.

Deutsches Institut für Urbanistik

Sichtbarkeit für die Wissenschaft

Das bisherige Corporate Design brachte die Relevanz des Difu nicht mehr adäquat zum Ausdruck. Ziel der neuen Markenausrichtung war es u.a., den gewachsenen Strukturen des renommierten Institutes gerecht zu werden und die verschiedenen Zielgruppen gezielter anzusprechen.

„Difu und Entverkomp­lizierung? Das passt!“

Sybille Wenke-Thiem, Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Difu

Deutsches Institut für Urbanistik: Werte

Redesign des Markenauftritts

Für das neue Corporate Design haben wir Abstände, Farbwerte und Typografie neu arretiert. Logo und Claiming, die komplette Geschäftsausstattung sowie wichtige Difu-Publikationen wie Berichtsreihen, Sonderveröffentlichungen, Flyer, Broschüren etc. sind nun modernisiert und entverkompliziert. Dank des neuen Corporate Designs ist nun ein stringenter Auftritt auf allen Kanälen wiedererkennbar. Dabei trugen wir auch einer wichtigen Anforderung des Difu Rechnung: Weiterentwicklung bei Wahrung der Kontinuität.

Deutsches Institut für Urbanistik: Geschäftsausstattung
„Positive Kunden­resonanz und gestärkte Binnen­identifikation: Die Investition hat sich gelohnt.“

Dr. Busso Grabow, kaufmännischer Geschäftsführer des Difu

Ein neuer Look für das Difu-Magazin

Das Vierteljahresmagazin Berichte greift aktuelle, kommunalrelevante Themen auf – neue Forschungsprojekte, Fortbildungsberichte und Veranstaltungen rund um das Thema Stadt. Mit unserem Makeover ist die wichtige Publikation ein echter Hingucker.

„Das neue Layout setzt einen ästhetischen Anreiz für die Wissenschaftler­Innen im Difu.“

Klaus-Dieter Beißwenger, Difu


Ähnliche Projekte