Neue
Kommunikation für
eine neue Zeit
Stiftung Wissenschaft und Politik

Wissenschaftlich und unabhängig - ein Makeover für die SWP

Die unabhängige Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) ist einer der größten Think Tanks im Bereich der internationalen Politik in Europa. Auf Grundlage eigener, wissenschaftlicher Forschung beraten die Mitarbeiter:innen der SWP politische Entscheidungsträger:innen in Berlin und Brüssel zu Außen- und Sicherheitspolitik.

Bereits 2014 haben wir den Website-Support für die renommierte Stiftung übernommen und nach einem ersten Facelift dann auch den kompletten Relaunch der Website umgesetzt. Durch die Neukonzeption, Gestaltung und technische Umsetzung von 3pc konnte die Serviceorientierung auf der Seite deutlich gesteigert werden.

Einfache Navigation dank verknüpfter Inhalte

In der Konzeptionsphase wurden die Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen und Stakeholder neu ermittelt und ausgewertet. Aufbauend auf diesen Erkenntnissen wurden die unterschiedlichen User Journeys optimiert. Eine wesentliche konzeptionelle Änderung war die stärkere Verknüpfung von Website-Inhalten, sodass Nutzer:innen diese leichter über verschiedene Einstiegskanäle und – Szenarien finden können. Ausschlaggebend dafür sind eine vereinfachte, intuitive Menüführung, themenspezifische Dossiers sowie eine konsequente Verschlagwortung.

„3pc hat uns geholfen, unsere Website zielgruppengerecht zu gestalten. Das Ergebnis ist ein moderner und ansprechender Gesamtauftritt. Wir sind dankbar für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dieser kompetenten Agentur."

Jens Meyer, Stellvertretender Leiter der Stabsstelle Kommunikation der SWP

Mehr Filter, mehr Service

Die SWP bietet ein großes Portfolio an Publikationen und Wissenschaftler:innen. Für beide Kategorien gibt es nun spezielle Filteroptionen, die eine schnelle Auffindbarkeit ermöglichen. Publikationen können beispielsweise nun jeweils nach Wissenschaftler:innen und Forschungsgebiet sortiert werden. Zudem kann innerhalb eines Forschungsgebietes feiner zwischen Themen und Regionen differenziert werden. 

Verbesserungen im Backend

Auch die User-Experience der SWP-Redakteur:innen im TYPO3 10-Backend wurde verbessert: Um den redaktionellen Pflegeaufwand für die Inhalte zu reduzieren, haben wir eine eigene Extension zur Verwaltung von Publikationen, Mitarbeiter:innen und Forschungsgruppen entwickelt. Die Redakteur:innen haben maximale Flexibilität, da sie die Anzahl, Sortierung, Reihenfolge sowie die Sprache der Publikationen mittels Plug-In individuell festlegen können. Weiterhin haben wir in das neue System ein Verfahren integriert, nach dem beliebige Ausgabeformate komfortabel aus derselben Quelle publiziert werden können, zum Beispiel PDF oder EPUB.

Ein harmonisches Design

Ausgehend vom Corporate Design der SWP haben wir eine gestalterische Linie für die Website entworfen. Das Design verleiht der Seite einen klaren und frischen Look und ermöglicht einen guten Überblick über den Content. Inhaltsabhängige Layouts für den Newsletter, Forschungsgruppen oder Publikationen sorgen für ständige Orientierung und optimale Lesbarkeit – sowohl in der Desktop-Ansicht als auch bei der mobilen Nutzung.


Weitere Projekte